2000 Fotos und eine Reise

Manchmal vermisse ich ja diese Zeiten, in denen ich von einer Reise zurückkehre, die letzten Fotos bei schlechter Belichtung im Hausflur verschieße, den Film entnehme und zu Rossmann bringe. Ich vermisse das ungeduldige Warten auf die fertige Entwicklung. Drei Tage, vier Tage, fünf Tage. Mit etwas Glück kann ich sie dann schon abholen. Und dann, … 2000 Fotos und eine Reise weiterlesen

Advertisements

Und das war’s

Es ist schon irgendwie ein komisches Gefühl. Da bucht man Ende Januar eine Reise, fiebert quasi das ganze Jahr darauf hin. Und dann ist sie vorbei. Puff. Der Blick auf den Kalender macht es dann auch nicht besser. 2017 ist rum. Das war's. Zeit ein Resumee zu ziehen. Ich sitze im Zug und blicke aus … Und das war’s weiterlesen

Vegas, Baby.

Wir hatten zwei große Koffer, drei Kameras - Spiegelreflex, Action-Cam und Camcorder, ein Gimbal, zwei Objektive und ein ganzes Spektrum unterschiedlicher Speicherkarten sowie zahlreiche Vorrichtungen für eine Kameramontierung am, im und beim Auto. Den ganzen Kram hatten wir in den Tagen und Wochen zuvor zusammengerafft, auf einer wilden Höllenfahrt durch jegliche Online-Kaufhäuser dieser Welt. Nicht, dass … Vegas, Baby. weiterlesen

Flug buchen: Ein nahezu unmögliches Ding

Es klingt wie der Beginn eines How-to-yoga-Ratgebers, wenn ich sage: Entspannt euch. Lehnt euch zurück. Erinnert euch. Erinnert euch, an die nüchternste Stimme, die ihr tief in eurem Inneren hervorbringen könnt. Gepaart mit einem Teelöffel Sarkasmus. Willkommen in meiner Welt. Und dann, wenn ihr euch diese Stimme ins Gedächtnis gerufen habt, dann versucht bitte, eben diese … Flug buchen: Ein nahezu unmögliches Ding weiterlesen