Sonne und Meer

Es ist noch dunkel als wir zum Strand gehen. Ich blicke zum Himmel und frage mich, ob er hier anders aussieht als wie bei uns. Ich brauche ein bisschen bis ich mich schließlich orientieren kann. Eine sternenklare Nacht. Nicht mehr lange, denke ich, denn bald wird die Sonne aufgehen. Am Strand angekommen, breiten wir unsere … Mehr Sonne und Meer

Auf den Spuren der Grizzlies

Es war zum verrückt werden. Unser erster Tag im Yellowstone neigte sich langsam dem Ende zu und von einem Grizzly geschweige denn einem Schwarzbären war weit und breit keine Spur. Bären faszinierten mich seit dem Kanada Roadtrip und dementsprechend große Hoffnungen hatte ich auch im Yellowstone Nationalpark wieder einen Bären zu finden nachdem das drei … Mehr Auf den Spuren der Grizzlies

Nightmare on Gillette Street

Zu einer erzählenswerten Reise gehört immer ein Supergau. Sei aus ein ausgefallener Flug, verschwundenes Gepäck, ein Last-Minute-Besuch beim Hausarzt aufgrund einer Bindehautentzündigung oder es ist eben das Hotel, in dem man gelandet ist, obwohl man so viel Zeit in Planungen, Überlegungen, Diskussionen und Recherche gesteckt hat, dass es eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit sein müsste … Mehr Nightmare on Gillette Street

Steinreich, irgendwie.

Die Reise war geplant, der Koffer mental bereits gepackt und der Appetit auf Frühstück bei Dennys, Steak beim Outback und die 98¢ Süßigkeiten vom Waltmart war groß, sehr groß sogar. Doch dann erfuhr ich, dass ich sozusagen steinreich bin. Nicht auf dem Konto, sondern in meiner Gallenblase – und diese zeitnah raus sollte mitsamt ihren … Mehr Steinreich, irgendwie.

Roadtrippin‘

Wir packen unseren Koffer, beschließen nicht all zu viel mit zu nehmen – eben nur das nötigste – und doch ist es trotzdem eine ganze Menge. T-Shirts, Jacken, noch mehr Shirts, ein Hoodie, man weiß ja nie. Am Ende ist es eben jener Hoodie, den ich fast tagein und tagaus trage, weil er so bequem … Mehr Roadtrippin‘

Pompeji

  Was ist ein perfekter Tag für dich? Wenn du mich fragst, dann war es ganz sicher der Tag als wir nach Pompji fuhren. Wir hatten einen groben Plan, jedoch mehr auch nicht. Ich hatte vorher recherchiert, dass man Vesuv und Pompeji nicht an einem Tag machen sollte und doch fand ich es äußerst praktisch, … Mehr Pompeji

Isla Veritas

Als ich 11 Jahre alt war, reiste ich für zwei Wochen nach Mexiko. Unser Hotel befand sich direkt am Strand und von dem Restaurant aus, wo wir jeden Mittag aßen, hatte man einen wunderbaren Blick über das karibische Meer. Mir gefiel es dort sehr und ich erinnere mich noch daran, dass wir uns jeden Tag … Mehr Isla Veritas