About

 

2001 – San Diego, Kalifornien

Ich reise seitdem ich denken kann. Als ich noch klein war, wusste ich nie wann es wieder soweit sein wird, aber ich wusste, irgendwann wird der Tag schon noch kommen, wo ich in aller Herrgottsfrühe aufstehen muss, eine letzte Banane esse, wir zum Flughafen fahren. Abheben. Landen. Und ich die wunderbarsten Tage des Jahres verbringen werde.  Irgendwann war ich dann alt genug um mit in die Reiseplanung einbezogen zu werden. Flüge buchen, Hotels aussuchen, Routen erstellen, Ausflüge organisieren. Es machte mir riesig viel Spaß. Kein Wunder, dass ich unbedingt in der Tourismusbranche arbeiten wollte. Doch dann wurde es doch kein Tourismusmanagement Studium, sondern Journalismus. Ich entdeckte die Freude am Schreiben (wieder) und rief 2012 Kofferzuklein ins Leben. Um meine Erlebnisse zu schildern. Um Erfahrungen mit anderen Reisenden auszutauschen. Und um eine gute Note zu bekommen – denn ursprünglich war Kofferzuklein nichts anderes als ein notenrelevantes Hochschulprojekt. Fünf Jahre später existiert Kofferzuklein immer noch.

Und wer bin ich?

Ich, ein kurzer Abriss: Studierte Journalistin, praktizierte Textschreiberin. Volontariats-Ablehnerin. Weit bereist, was Länder, Serien und skurile Geschichten angeht. Pendlerin. Zumba-Newbie. Fotografiere, filme. Mag Alpakas. Und Ted Baker. London. Ziehe Bier jedem Sprudelwein vor.

Schön, dich kennen zu lernen.

 

Advertisements

74 Gedanken zu “About

  1. Hey alpacanne,

    du hast mal meinen Beitrag „Motorrad Leidenschaft“ (http://fahrschuleschwarz.com/2015/06/01/motorrad-leidenschaft/) geliked. Dafür wollte ich mich bedanken und auch mal auf deinemm Blog vorbei schauen.

    Mir gefällt dein Stil sehr und ich hab direkt Fernweh bekommen. Besonders cool fand ich deinen Beitrag „Will noch jemand ne Wurst?“. Gleich kommt zwar erst das Frühstück, aber ich wäre jetzt auch keinem frühen Mittagessen abgeneigt ;)

    Steht Motorrad fahren (lernen) noch auf deiner Bucketlist?

    Alles Liebe
    Caro

  2. Oh hast du aber einen schönen Blog! Der gefällt mir wahnsinnig gut! Nicht nur, dass er stilsicher ist, du hast auch eine Schreibweise, die mir sehr gefällt.
    Ich werde hier öfters vorbei schauen :)
    Alles Liebe,
    Stella

  3. Hallo Alpacanne,

    ich wollte nur mal in Deinem Blog stöbern und kann nun gar nicht mehr aufhören. Du hast einen schönen Schreibstil, der immer wieder Lust auf mehr macht.
    Ich wünsche Dir viel Glück bei Deiner Arbeit als Journalistin und bewahre Dir Deine Reiselust und schreib viel darüber. Ich freue mich jetzt schon darauf.

    Viele Grüße
    Michaela

  4. Mir ist bei deiner Bogbeschreibung direkt der Spruch “Traveling – it leaves you speechless and then turns you into a storyteller“ eingefallen, ich finde der passt sehr.

    Deine bisherigen Reiseziele decken sich zwar nur teilweise mit meinen, klingen aber wirklich toll! Du besuchst hoffentlich noch ganz, ganz viel von dieser Welt.
    Liebe Grüße von
    Lara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s