Will noch jemand eine Wurst?

hermanzegerman

wurstie3

Die Portion Pommer ist riesig! Wem das noch nicht genug ist, der kann auch eine große Portion nehmen.

„Du bist in London und gehst Currywurst essen?“ Ja, warum nicht. Es ist ja nicht so, dass ich deutsches Essen so sehr vermisse, so dass ich hier deutsch Essen gehen muss. Oder das britische Essen mir nicht schmeckt. Ganz im Gegenteil. Ich bin stets offen für alles und deshalb war ich schon vor zwei Jahren offen genug um Herman ze German auszuprobieren. Und nun war ich wieder da. Ein, zwei Mal. Vielleicht auch ein wenig mehr – es schmeckt halt so gut. Punkt. 

Bei Herman ze German gibt es Wurst. Bratwurst, Bockwurst, Chili Wurst oder Veggie Wurst. Im Brötchen oder als Curry Wurst. Mit Pommes. Oder Salat. Kartoffelsalat, Sauerkraut, Coleslaw. Und dazu eine erfrischende Fritz Kola. Oder darf es vielleicht ein Astra sein?

Herman ze German ist ein Imbiss-Restaurant in London, welches mittlerweile an drei Locations vertreten ist. Das Geschäft läuft dort momentan so gut (zumindest sind die Shops immer sehr gut besucht, wenn ich da bin), dass bestimmt noch weitere Folgen werden.

wurstie2

Pommes rot-weiß, Sauerkraut und Currywurst. Dazu eine erfrischende Fritz Kola. I like.

Wieso ich über Herman ze German schreibe? Herman ze German hat sich über die letzten Wochen zum Wurst-Dealer meines Vertrauens entwickelt. Nicht nur die Currywurst dort ist super lecker (Jeez, ihr müsst die Pommer probieren! Die sind der Hammer!), sondern auch die drei Locations selbst. Im Herzen von Soho gelegen oder einem kurzen Fußweg vom Trafalgar Square entfernt oder im wunderbaren Fitzrovia.

Hinter Herman ze German stehen übrigens zwei Deutsche, die gerne mal eine leckere, deutsche Wurst in England essen wollten. Und die gibts auch bei Herman, direkt aus dem Schwarzwald. Wem nicht nach Wurst ist, sondern lieber ein Schnitzel essen will, der wird hier auch fündig.

Und hier geht es zur Website von Herman Ze German: Klick.

„Du bist in London und gehst Currywurst essen?“ Ja, warum nicht. McDonalds krieg ich überall.


Wo ich sonst noch esse:

Advertisements

9 Gedanken zu “Will noch jemand eine Wurst?

  1. Von Herman Ze German habe ich neulich im Fernsehen einen Bericht gesehen – ich finde es toll, wenn jemand den Mut hat, in einem „fernen Land“ so etwas aufzubauen!
    Und Kompliment für Deinen Artikel, am liebsten würde ich jetzt sofort dorthin fahren…
    Liebe Grüße
    Christine

    • Den Mut der Beiden bewundere ich auch. Ich finde es toll, dass aus einer spontanen Idee inzwischen so etwas erfolgreiches wurde und auch toll finde ich es, dass es bei sehr vielen Londonern Anklang findet.

  2. Hey, guter Tipp fürs nächste Mal London.
    Bin immer im März zum Country To Country Festival da. Schöne Stadt:-) Tipp fürs Essen wäre auch der Markt in Greenwich. Super Auswahl an vielen internationalen Speisen und die Brauerei ist ganz in der Nähe 😀😀

  3. Sehr interessanter Erfahrungsbericht. Hätte nicht gedacht, dass es sowas in London gibt, davon abgesehen, dass ich noch nie in London war ^^
    Freue mich auf Weiteres :3

  4. Interessant – es ist zwar schon Jahre her – aber wir sind aus Verzweiflung wirklich zu McDonalds gegangen. Zwei Mahlzeiten hätten wir uns in London sonst nicht leisten können.
    Danke für den Tip
    Wibi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s