Den Trend verpasst

Schade, denke ich mir. Momentan absolut im Trend scheinen „Reise Challenges“ zu sein. So eine bietet nun der Airport Hannover in Kooperation mit TAP Portugal und Brussels Airlines an. Zwei Teams werdem am 14. Juli Richtung USA und Brasilien aufbrechen. Während er Reise gilt es auf verschiedenen Etappen aufgaben zu lösen. Die Follower stimmen anschließend über die kreative Umsetzung der Aufgaben ab. Das Team mit den meisten Punkten gewinnt.

Das USA Team wird mit Brussels Airlines über Brüssel nach New York fliegen. Von da an geht es mit dem Auto nach Philadelphia und Washington DC weiter – das klingt nach einem wunderbaren, amerikanischen Road Trip.

Das Brasilien Team wird mit TAP Portugal über Lissabon nach Belem fliegen und von dort die Papageien Insel und die Insel Marajo mit dem Schiff erkunden.

Wer bei der Challenge mitmachen möchte, der kann das unter anderem hier tun. Wer die meisten Likes bekommt, der darf am Ende dann mit.

Wieso sage ich schade? Weil das Datum leider mitten in meiner Bachelorphase liegt  – ansonsten wäre so eine Challenge natürlich schon was feines.

Etwas ähnliches bietet momentan auch Austrian Airlines an. Dort heißt das ganze „Blogger Challenge“. Diese Challenge richtet sich an Reiseblogger – wobei das bei der Bewerbung noch keine so große Rolle spielt. Wer es durch den Bewerbungsprozess geschafft hat fliegt nach New York. Gleichzeitig macht sie noch ein zweiter Blogger auf den Weg und landet an einem der anderen Flughäfen in New York. Während des Aufenthalts muss man wieder einige Aufgaben lösen und darüber dann bloggen. Am Ende des sechstägigen Aufenthalts werden Likes & Shares & sonstige Dinge, die man bei Blogs so messen kann, gezählt. Derjenige, dessen Blog dann führt, gewinnt. Mehr Infos gibts darunter hier. Beginnen tut das Ganze am 2. Juli.

Auch hier kann ich ebenfalls nur Schade sagen – denn eine Challenge in New York & dann auch noch das Bloggen. Das wäre schon sehr nett, nicht wahr?

Aber okay, was rege ich mich auf. Ende Juli darf ich ja Kanada kennen lernen. Und meinen Kanada Trip erkläre ich dann ganz einfach zu meiner ganz persönlichen Challenge.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Den Trend verpasst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s