#Savetheday

DoctorWhoAnni

Gestern war es also endlich soweit: The Day of the Doctor. Ich habs mir im Cinemaxx Hannover angeschaut und mich ein klein wenig gefühlt, als ob ich auf einer Party wäre. Überraschend viele waren auch nach dem Motto „Bowties are cool“ oder „Ich bin eine TARDIS“ gekleidet. Der Dresscode hat mir auf jeden Fall sehr gefallen. Ich selbst hatte ein TARDIS Shirt und meine Chucks an. Und Fingernägel TARDIS-Blau lakiert. Yeay. Hello nerdy Fangirl!

Wer sich The Day of the Doctor noch nicht angeschaut hat, der sollte jetzt am besten nicht weiterlesen. Also, um es mit Rivers Worten zu sagen: SPOILER!

Also, ich fand das Special super. Vor allem natürlich das Ende mit Tom Baker und den extrem kurzen Peter-Capaldi-Augenauschnitt. Aber, ich muss zugeben, ich habe trotzdem Neun vermisst. Gerade als John Hurt sich regeneriert hat, habe ich es mir so sehr gewünscht Eccleston dort stehen zu sehen. Und ich glaube, da ging es nicht nur mir so. Es war sowieso absolut genial, wie das Publikum immer mitgegangen ist. Gerade am Anfang (im Kino hat Strax zunächst noch ein Vorwort ans Publikum gerichtet und anschließend haben Zehn und Elf das 3D freigeschaltet) ist das Publikum sowas von abgegangen, als Tennant auf der Bildfläche erschienen ist. Hach ja, der Tennant. Natürlich wieder traurig, sein Abschlusssatz „I don’t want to go.“

Als ich gestern zu Hause war, hab ich im Fernsehen BBC World News angeschaltet und parallel auf dem Tablet BBC News laufen lassen. Es kamen dann auch zwei, drei Beiträge zum Jubiläum. Einfach toll das ganze.

Irgendwie ist mir gestern bewusst geworden, dass ich mich gar nicht mehr so richtig an den Harry Potter Hype erinnern kann. Also, klar schon. Ich weiß noch, wie ich damals am 26. Oktober den ganzen Abend auf heißen Kohlen saß, weil nachts der letzte Band geliefert werden sollte. Aber ich kann mich kaum noch an den Hype davor erinnern. Ich hab das Gefühl, dass der heutige Fan-Hype noch intensiver dank Social Media und Mobile Internet geworden ist. Egal wo ich in den letzten Tagen war, ein Blick auf die Facebook App und ich hatte die neuesten Doctor Who News. Wie das wohl in den Zeiten gewesen wäre, wo man monatelang auf den nächsten Harry Potter Band oder Film gewartet hat.

So, dann hat die BBC gestern Abend noch den ersten Teaser Trailer zum Weihnachtsspecial gesendet. Es scheint vielversprechend spannend zu werden.

Und mit diesen Worten und dem Trailer verabschiede ich mich erst mal:

Allons-y Geronimo, it’ll be fantastic

Advertisements

8 Gedanken zu “#Savetheday

  1. Ich hatte auch auf den Neunten gehofft! Und als ich Rose sah, war ich mir sicher, dass irgendwas mit ihr und Zehn passieren würde. Wie er geguckt hat, als John Hurts „Bad Wolf“ erwähnt hat. Hat mir das Herz gebrochen… Schon wieder.

    • Jaaaa! Genau! Das mit Bad Wolf hat mir echt das Herz gebrochen. Ich hätte es mir so sehr gewünscht, dass er Rose sieht. Aber ich gebe einfach mal die Hoffnung nicht auf, dass es irgendwann vielleicht noch mal dazu kommen wird :)

      • Mich würde echt interessieren, ob sie wirklich glücklich ist, weil selbst Rose-Darstellerin Billie Piper gesagt hat, dass sie sich an Rose Stelle nicht mit einem „Klon“-Doctor in menschlicher Form zufrieden gegeben hätte, weil er eben nicht der echte Doctor ist. Was aber irgendwie auch mega komisch ist, weil der Klon-Doctor ja die gleichen Erinnerungen und alles hat, wie der echte Doctor, nur, dass er eben kein Doctor ist. Und für den echten Doctor ist es sowieso traurig (ich würde ihn auch trösten ;D). Ich fand auch (und hierbei ein großes Lob an David Tennant), dass man ihm, nachdem Rose am Ende der zweiten Staffel in der Parallelwelt war, einfach angemerkt hat, wie schwer ihn das getroffen hat. Er war nicht mehr so unbeschwert und glücklich wie mit Rose. Daran konnte man auch sehen, dass Zehn zurecht als der „menschlichste Doctor“ bezeichnet wird :)

      • Zehn war toll und ich hoffe wir haben ihn gestern nicht zum letzten Mal gesehen. Was habe ich geheult, als er im letzten Moment, bevor er Rose seine Liebe gestehen konnte, einfach verschwand.

      • Ja, das war sehr traurig :(
        Ich fand es aber auch gestern wieder traurig, als er am Ende „I don’t want to go“ gesagt hatte. War ja schon schlimm, dass er es vor seinem Tod gesagt hat & es ja auch das Gegenteil von Allons-y bedeutet. Ich will ihn auch unbedingt wieder sehen!

  2. Woah, der Trailer… ;-) Ich bin schon echt gespannt!

    Wie mir scheint, ist in den meisten Kinos ähnliches passiert, das finde ich super! Das Gequietsche war in der Tat riesig, als Ten plötzlich erschien, und Capaldis Augen haben spontanen, recht langen Szenenapplaus bekommen. Großartig! :-)

    Bei Harry Potter war es wirklich alles noch etwas anders. Gerade bei den Büchern. Beim letzten Film fand ich es da schon ähnlicher. Allerdings ist es ja auch noch mal was anderes gewesen als jetzt das Special, denn das lief nun mal überall mehr oder minder gleichzeitig und nur ein Mal, so dass wirklich alle Fans am gleichen Abend ins Kino kamen. Und da Doctor Who hierzulande deutlich unbekannter ist als Harry Potter, war es irgendwie noch mal ein ganz besonders spezielles Gefühl!

    Liebe Grüße
    Nele

    • Stimmt, das mit dem speziellen Gefühl hat auch echt daran gelegen, dass Doctor Who nicht so bekannt hier ist und es wirklich weltweit überall zur gleichen Zeit lief. Richtig toll! Und es ist so schön zu hören, dass es in anderen Kinos wirklich genauso war wie in meinem Kino :D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s