Make your own kind of music

Ich hab mal wieder einen Ohrwurm. Schuld daran ist Lost. Ja genau, diese amerikanische Serie mit der Insel, dem Flugzeugabsturz, den Eisbären, 4-8-15-16-23-42, den Typ der immer Nicknamen verteilt , dem schwarzen Rauch und der unfassbar guten Musik. Tadaaaa.

 

 

Also, wer bei diesem Lied keine gute Laune kriegt und das trübe Wetter da draußen vergisst, dem kann ich dann auch nicht mehr helfen. Mein imaginärer Plattenspieler läuft auf Hochtouren.
See you in another life, brotha.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Make your own kind of music

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s