600 Besucher

Wow, 600 Besucher auf meinem Blog. Das ist doch schon mal was.

Okay, okay. Ich weiß, dass andere tausende Besucher haben. Und meine Facebook-Like-Box auf der linken Seite soll jetzt auch nicht von überlaufenden Selbstbewusstsein zeugen. Ich hatte einfach mal Lust – und aus reinem journalistischen Interesse. Natürlich. – eine eigene Facebookseite zu „entwerfen.“ Auf solche Ideen kommt man nämlich unter anderem auch, wenn man sich in einem wissenschaftlichen Schaffensprozess befindet. (Ich weiß, dass jetzt manche, die mich kennen, die Hände über die Köpfe zusammenschlagen und denken: Mein Gott, das Mädel saß die letzten Wochen nicht an einer Dissertation. Noch nicht einmal an einer Master- oder Bachelorarbeit.) Aber hey, etwas Ablenkung tut doch immer gut.

Auf jeden Fall habe ich auf meiner Facebook-Seite noch gar nichts gepostet. Wieso auch? Ich hab ja noch keinen, der gefällt mir geklickt hat. Aber ich verspreche, dass ich damit beginnen werde, wenn es irgendjemanden da draußen gibt, der auf „Gefällt mir“ klickt. In drei Wochen werde wahrscheinlich ist selbst es sein, aber was solls. Ein Versuch ist es allemal wert.

Auf jeden Fall möchte ich danke sagen. Danke, an alle Leute, die auf kofferzuklein geklickt haben. Und sich auch noch den teilweise leicht abstrusen Inhalt reingezogen haben.

Und jetzt ist es Zeit für einen Wind of Change (zumindestens für mich, da gerade meine Arbeit gedruckt wird. Juchuuu!)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s